Deutsch English

  Rundbrief Nummer 144  
San Francisco, den 20.07.2022


Abbildung [1]: Beim Strandspaziergang stößt man hier oft auf Relikte aus dem zweiten Weltkrieg.

Michael Einer unserer Lieblingswanderwege führt am Pazifikstrand unterhalb der ehemaligen Artelleriestellung Fort Funston vorbei. Dort ragen militärische Befestigungen aus Beton aus dem zweiten Weltkrieg aus dem Sand. Das Ganze gibt der Gegend so einen apokalyptischen Anstrich, und erinnert mich immer an den ersten Film aus der Serie "Planet der Affen", in der Charlton Heston als einer der wenigen Überlebenden eines Atomkriegs auf so ein aus dem Sand ragenden Überbleibsel stößt. Er realisiert, dass das Relikt die Freiheitsstatue ist, und die Menschheit es tatsächlich geschafft hat, den Planeten in die Luft zu jagen, und er schreit "You maniacs! You blew it up! Damn you!". Was für ein Film! Heutzutage kommt ja nur noch technisch aufgeblasener blödsinniger Schrott aus Hollywood.

Für ein paar billige Lacher tue ich bekanntlich alles, und so habe ich eine Szene aus diesem Film nachgespielt, in der Charlton Heston wie wahnsinnig lacht, genau so, wie ich sie in Erinnerung hatte, mit Kamerafrau Angelika am Pazifikstrand. Mein Hirn ist bekanntermaßen löchrig wie ein Sieb, und so kam naturgemäß etwas völlig anderes heraus, aber unterhaltsam ist es allemal!

Michael kopiert Charlton Heston in 'Planet of the Apes'.

Aber zurück zu den Bunkerruinen am Strand: Bei dem aus dem Sand herauslugenden Betonhalbkreis in Abbildung 1 handelt es sich um ein Segment eines sogenannten Panama-Mount, einer kreisförmigen Plattform aus Beton, auf der Soldaten ein Riesentrumm Kanone auf Rollen in verschiedene Himmelsrichtungen ausrichten. Im vorliegenden Fall ballern die Kanoniere in Richtung angreifender Schiffe auf See, und die Stellung deckt volle 180 Grad entlang der Küstelinie ab. Die Waffennarren unter euch können sich auf der Website des Militärmuseums die Schwarz-Weiß-Bilder von anno dunnemals anschauen, als das Ganze noch im Bau beziehungsweise in Betrieb war.

Abbildung [2]: Der Bunker steht noch oben, Teile sind schon von der Düne runtergesegelt.

Die Befestigung war, mitsamt aufsitzender Kanone, ohne Zweifel mal ganz oben auf der Düne verankert, und ist irgendwann im Lauf der Jahre runter auf den Strand gepurzelt. Ebbe und Flut wechseln sich hier im Pazifik zweimal täglich ab und spülen jedes Mal enorme Mengen Sand herum, sodass die Plattform mal ganz versinkt, und manchmal weit aus dem Sand herausragt.

Abbildung [3]: Auf der Website des Military-Museums zeigen Bilder von anno 1937 die ursprünglichen Befestigungsanlagen.

Oben auf der Düne steht übrigens immer noch ein alter Betonbunker (Abbildung 2) aus dem zweiten Weltkrieg, und der hängt dermaßen schepps im Sand, dass ich mich immer frage, wann der wohl als nächstes runterkracht. Die für Strände zuständigen Behörden in Kalifornien sind ja normalerweise schreckhafte Angsthasen, die jegliche Gefahrenregionen sofort absperren, aber der Bunker ist immer noch frei zugänglich und oft turnen Übermütige darauf herum. Hochmut kommt vor dem Fall!

PDF Drucken
RSS Feed
Mailing Liste
Impressum
Mike Schilli Monologues


Auf die Email-Liste setzen

Der Rundbrief erscheint in unregelmäßigen Abständen. Wer möchte, kann sich hier eintragen und erhält dann alle zwei Monate eine kurze Ankündigung per Email. Sonst werden keine Emails verschickt.

Ihre Email-Adresse


Ihre Email-Adresse ist hier sicher. Die Rundbrief-Redaktion garantiert, die angegebene Email-Adresse nicht zu veröffentlichen und zu keinem anderen Zweck zu verwenden. Die Mailingliste läuft auf dem Google-Groups-Service, der sich ebenfalls an diese Richtlinien hält. Details können hier eingesehen werden.
Alle Rundbriefe:

Rundbriefe 1996-2016 als PDF:
Jetzt als kostenloses PDF zum Download.

Spezialthemen:
USA: Schulsystem-1, Schulsystem-2, Redefreiheit, Waffenrecht-1, Waffenrecht-2, Krankenkasse-1, Krankenkasse-2, Medicare, Rente, Steuern, Jury-System, Baseball, Judentum
Immigration: Visa/USA, Warten auf die Greencard, Wie kriegt man die Greencard, Endlich die Greencard, Arbeitserlaubnis
Touren: Alaska, Vancouver/Kanada, Tijuana/Mexiko, Tokio/Japan, Las Vegas-1, Las Vegas-2, Kauai/Hawaii, Shelter Cove, Molokai/Hawaii, Joshua Nationalpark, Tahiti, Lassen Nationalpark, Big Island/Hawaii-1, Big Island/Hawaii-2, Death Valley, Vichy Springs, Lanai/Hawaii, Oahu/Hawaii-1, Oahu/Hawaii-2, Zion Nationalpark, Lost Coast
Tips/Tricks: Im Restaurant bezahlen, Telefonieren, Führerschein, Nummernschild, Wohnung mieten, Konto/Schecks/Geldautomaten, Auto mieten, Goodwill, Autounfall, Credit Report, Umziehen, Jobwechsel, Smog Check
Fernsehen: Survivor, The Shield, Curb your Enthusiasm, Hogan's Heroes, Queer Eye for the Straigth Guy, Mythbusters, The Apprentice, The Daily Show, Seinfeld
Silicon Valley: Netscape-1, Netscape-2, Netscape-3, Yahoo!
San Francisco: SoMa, Mission, Japantown, Chinatown, Noe Valley, Bernal Heights
Privates: Rundbrief-Redaktion
 

Kommentar an usarundbrief.com senden
Lob, Kritik oder Anregungen? Über ein paar Zeilen freuen wir uns immer.

In der Textbox können Sie uns eine Nachricht hinterlassen. Wir beantworten jede Frage und jeden Kommentar, wenn Sie ihre Email-Adresse in das Email-Feld eintragen.

Falls Sie anonym bleiben möchten, füllen Sie das Email-Feld bitte mit dem Wort anonym aus, dann wird die Nachricht dennoch an uns abgeschickt.

Ihre Email-Adresse


Nachricht

 
Impressum
Letzte Änderung: 26-Jul-2022