Deutsch English

  Rundbrief Nummer 0  
München, den 15.12.96


Arbeit für Angelika?

Was mich betrifft, so werde ich ersteinmal nicht arbeiten dürfen. Die Amerikaner sind sehr, sehr streng mit ihren Arbeitsgenehmigungen und ich habe nur ein Begleitvisum (Michael nennt es das "Rockzipfelvisum".) erhalten. Falls ich vor Ort und Stelle ein Stellenangebot erhalten sollte, muss der Arbeitgeber nachweisen, dass ich keinem Amerikaner die Stelle wegnehme, was praktisch bedeutet, dass man einen Rechtsanwalt beauftragen muss, um die Arbeitsgenehmigung zu erwirken. Ob eine Einrichtung diese Mühen und Kosten auf sich nimmt, ist fraglich; der soziale Bereich schwimmt ja bekanntlich nicht im Geld. So habe ich mir vorgenommen, verschiedene Praktika unentgeldlich abzuleisten, was natürlich erlaubt ist.

Es fällt mir schon schwer, meine Arbeit aufzugeben, zumal ich eine ganz gute Position in meiner Einrichtung hatte. Der Abschied fällt mir aber besonders schwer, weil ich sehr an den Kindern hänge, die ich betreue. Nun ja, man kann nicht alles haben. Schließlich werde ich nicht als Hausfrau versauern, dafür bin ich einfach nicht geschaffen.

Natürlich wollen Michael und ich auch die Zeit nutzen und möglichst viel vom Land sehen. Kalifornien bietet da ja so einiges. Ich freue mich besonders auf den Ozean, der ja sozusagen vor der Haustür liegt.

Michael ist übrigens bereits am 9.11. nach San Francisco geflogen, da er seit 11.11. drüben arbeitet. Ich werde dann am 30.12. folgen. Weihnachten verbringe ich dann noch in Oldenburg bei meinen Eltern. Es ist schon komisch, ohne Michael zu sein, aber nun sind es ja nur noch zwei Wochen und dann sehen wir uns wieder.

Abbildung [1]: Michael kauft im Costco-Supermarkt, was er zum Leben braucht: Einen Fernseher, Klopapier und Bier.

Silvester werden Michael und ich mit unseren Freunden Sylvia und Richard verbringen. Richard und Sylvia leben in San Jose, was ca. eine Autostunde von San Francisco entfernt ist. Silvester werden wir aber zusammen in San Francisco sein. Wir haben ein "Candle-Light-Dinner" auf einem Boot gebucht und werden in der Bucht von San Francisco herumschippern. Genial, nicht?

PDF Drucken
RSS Feed
Mailing Liste
Impressum
Mike Schilli Monologues


Auf die Email-Liste setzen

Der Rundbrief erscheint in unregelmäßigen Abständen. Wer möchte, kann sich hier eintragen und erhält dann alle zwei Monate eine kurze Ankündigung per Email. Sonst werden keine Emails verschickt.

Ihre Email-Adresse


Ihre Email-Adresse ist hier sicher. Die Rundbrief-Redaktion garantiert, die angegebene Email-Adresse nicht zu veröffentlichen und zu keinem anderen Zweck zu verwenden. Die Mailingliste läuft auf dem Google-Groups-Service, der sich ebenfalls an diese Richtlinien hält. Details können hier eingesehen werden.
Alle Rundbriefe:

Rundbriefe 1996-2016 als PDF:
Jetzt als kostenloses PDF zum Download.

Spezialthemen:
USA: Schulsystem-1, Schulsystem-2, Redefreiheit, Waffenrecht-1, Waffenrecht-2, Krankenkasse-1, Krankenkasse-2, Medicare, Rente, Steuern, Jury-System, Baseball, Judentum
Immigration: Visa/USA, Warten auf die Greencard, Wie kriegt man die Greencard, Endlich die Greencard, Arbeitserlaubnis
Touren: Alaska, Vancouver/Kanada, Tijuana/Mexiko, Tokio/Japan, Las Vegas-1, Las Vegas-2, Kauai/Hawaii, Shelter Cove, Molokai/Hawaii, Joshua Nationalpark, Tahiti, Lassen Nationalpark, Big Island/Hawaii-1, Big Island/Hawaii-2, Death Valley, Vichy Springs, Lanai/Hawaii, Oahu/Hawaii-1, Oahu/Hawaii-2, Zion Nationalpark, Lost Coast
Tips/Tricks: Im Restaurant bezahlen, Telefonieren, Führerschein, Nummernschild, Wohnung mieten, Konto/Schecks/Geldautomaten, Auto mieten, Goodwill, Autounfall, Credit Report, Umziehen, Jobwechsel, Smog Check
Fernsehen: Survivor, The Shield, Curb your Enthusiasm, Hogan's Heroes, Queer Eye for the Straigth Guy, Mythbusters, The Apprentice, The Daily Show, Seinfeld
Silicon Valley: Netscape-1, Netscape-2, Netscape-3, Yahoo!
San Francisco: SoMa, Mission, Japantown, Chinatown, Noe Valley, Bernal Heights
Privates: Rundbrief-Redaktion
 

Kommentar an usarundbrief.com senden
Lob, Kritik oder Anregungen? Über ein paar Zeilen freuen wir uns immer.

In der Textbox können Sie uns eine Nachricht hinterlassen. Wir beantworten jede Frage und jeden Kommentar, wenn Sie ihre Email-Adresse in das Email-Feld eintragen.

Falls Sie anonym bleiben möchten, füllen Sie das Email-Feld bitte mit dem Wort anonym aus, dann wird die Nachricht dennoch an uns abgeschickt.

Ihre Email-Adresse


Nachricht

 
Impressum
Letzte Änderung: 10-Jun-2022