Deutsch English

  Rundbrief Nummer 56  
San Francisco, den 25.09.2005


Abbildung [1]: "Freakonomics" von Steven D. Levitt und Stephen J. Dubner

Neulich habe ich ein Buch verschlungen, das muss ich unbedingt weiter empfehlen. Der geistige Vater von "Freakonomics" ist Steven D. Levitt, ein Wirtschaftswissenschaftler, aber keiner von der gewöhnlichen Sorte. Anders als Millionen von BWL-Studenten, die ohne Gehirnleistung die Grundsätze von Adam Smith nachplappern, geht Levitt Fragen unvoreingenommen und mit wissenschaftlicher Sorgfalt an. Im Buch geht es nicht um Makro- oder Mikro-Ökonomie. Es geht um menschliche, allzu menschliche Reaktionen auf wirtschaftliche Stimuli.

Zum Beispiel beim japanischen Sumo-Wrestling: Bei den jährlichen Meisterschaften müssen die Kämpfer von 15 Kämpfen acht oder mehr gewinnen, um in der Liga zu bleiben. Da liegt die Frage nahe, wie sich typischerweise zwei Kämpfer trennen, von denen der eine bereits auf der sicheren Seite ist (mit acht oder mehr Siegen), während der andere (mit sieben oder weniger Siegen) noch unbedingt Punkte braucht. Wäre es denkbar, dass in solchen Situationen der Bessere mal Fünfe grade sein lässt und den Schwächeren gewinnen lässt? In der Tat, die Analyse der Daten bestätigt diese Hypothese.

Oder was war der Grund für den unerwarteteten Rückgang der Kriminalität in den USA in den 90er Jahren? War es die drastische Verschärfung von Gefängnisstrafen für selbst harmlose Straftaten? Erstaunlicherweise deutet vieles darauf hin, dass vielmehr die Legalisierung der Abtreibung (eine Supreme-Court-Entscheidung namens "Roe vs. Wade") einen wesentlichen Beitrag zur Eindämmung der Kriminalität leistete.

Derlei brisante Folgerungen stoßen natürlich besonders in den erzkonservativen USA auf tumultartigen Widerstand. Aber Levitt ist überhaupt nicht politisch interessiert, er zieht nur Rückschlüsse, die sich anhand von zuverlässigem Zahlenmaterial beweisen lassen.

Ein hervorragend geschriebenes Buch, von einem, der sich nur der Wahrheit verpflichtet sieht, egal, wie unbequem sie auch sein mag. Hut ab.

PDF Drucken
RSS Feed
Mailing Liste
Impressum
Mike Schilli Monologues


Auf die Email-Liste setzen

Der Rundbrief erscheint in unregelmäßigen Abständen. Wer möchte, kann sich hier eintragen und erhält dann alle zwei Monate eine kurze Ankündigung per Email. Sonst werden keine Emails verschickt.

Ihre Email-Adresse


Ihre Email-Adresse ist hier sicher. Die Rundbrief-Redaktion garantiert, die angegebene Email-Adresse nicht zu veröffentlichen und zu keinem anderen Zweck zu verwenden. Die Mailingliste läuft auf dem Google-Groups-Service, der sich ebenfalls an diese Richtlinien hält. Details können hier eingesehen werden.
Alle Rundbriefe:

Rundbriefe 1996-2016 als PDF:
Jetzt als kostenloses PDF zum Download.

Spezialthemen:
USA: Schulsystem-1, Schulsystem-2, Redefreiheit, Waffenrecht-1, Waffenrecht-2, Krankenkasse-1, Krankenkasse-2, Medicare, Rente, Steuern, Jury-System, Baseball, Judentum
Immigration: Visa/USA, Warten auf die Greencard, Wie kriegt man die Greencard, Endlich die Greencard, Arbeitserlaubnis
Touren: Alaska, Vancouver/Kanada, Tijuana/Mexiko, Tokio/Japan, Las Vegas-1, Las Vegas-2, Kauai/Hawaii, Shelter Cove, Molokai/Hawaii, Joshua Nationalpark, Tahiti, Lassen Nationalpark, Big Island/Hawaii-1, Big Island/Hawaii-2, Death Valley, Vichy Springs, Lanai/Hawaii, Oahu/Hawaii-1, Oahu/Hawaii-2, Zion Nationalpark, Lost Coast
Tips/Tricks: Im Restaurant bezahlen, Telefonieren, Führerschein, Nummernschild, Wohnung mieten, Konto/Schecks/Geldautomaten, Auto mieten, Goodwill, Autounfall, Credit Report, Umziehen, Jobwechsel, Smog Check
Fernsehen: Survivor, The Shield, Curb your Enthusiasm, Hogan's Heroes, Queer Eye for the Straigth Guy, Mythbusters, The Apprentice, The Daily Show, Seinfeld
Silicon Valley: Netscape-1, Netscape-2, Netscape-3, Yahoo!
San Francisco: SoMa, Mission, Japantown, Chinatown, Noe Valley, Bernal Heights
Privates: Rundbrief-Redaktion
 

Kommentar an usarundbrief.com senden
Lob, Kritik oder Anregungen? Über ein paar Zeilen freuen wir uns immer.

In der Textbox können Sie uns eine Nachricht hinterlassen. Wir beantworten jede Frage und jeden Kommentar, wenn Sie ihre Email-Adresse in das Email-Feld eintragen.

Falls Sie anonym bleiben möchten, füllen Sie das Email-Feld bitte mit dem Wort anonym aus, dann wird die Nachricht dennoch an uns abgeschickt.

Ihre Email-Adresse


Nachricht

 
Impressum
Letzte Änderung: 10-Jun-2022