Deutsch English

  Rundbrief Nummer 56  
San Francisco, den 25.09.2005


Verschollene Wahlunterlagen

Angelika Bei uns toben die Hurrikans und bei euch das Wahlchaos. Ich bin allerdings nicht daran Schuld, denn obwohl ich brav mein Wahlrecht zur Bundestagswahl in Anspruch nehmen wollte, gelang es mir nicht, meine Stimme abzugeben. Ich berichtete ja schon einmal im Rundbrief, dass man sich dazu per Antrag ins Wählerregister der Gemeinde (bei mir München) eintragen lassen muss, in der man zuletzt in Deutschland gemeldet war (Rundbrief 09/2002), und zwar für jede Wahl gesondert.

Die zuständige Behörde schickt einem dann die Briefwahlunterlagen zu. Wegen der vorgezogenen Wahl war der Zeitplan dieses Mal besonders knapp, denn die Briefwahlunterlagen gingen erst Ende August raus. Ein Brief nach San Francisco braucht aber gut und gerne fünf bis sieben Tage und dann geht ja alles nach dem Kreuzchenmachen wieder retour, denn die ausgefüllten Wahlunterlagen müssen bis 18 Uhr am Wahltag vorliegen, was in Deutschland ein Sonntag ist, an dem der Postbote bekanntlich nicht arbeitet.

Die Wahl rückte näher, nur in unserem Briefkasten herrschte gähnende Leere. Also beschloss ich, im Wahlamt im Kreisverwaltungsreferat in München anzurufen und stellte mich schon auf ein Gespräch mit einem muffeligen bayrischen Beamten ein. Aber die Frau am Telefon war äußerst nett und klärte mich über den ordnungsgemäßen Eingang meines Antrages auf und dass die sie die Wahlunterlagen an 3370 in San Francisco geschickt hätten. Leider ist unsere Hausnummer aber 3770.

In Amerika wird aber streng nach Adresse ausgetragen und nicht nach dem Namen des Adressaten, d.h. der Brief erreichte mich trotz des klitzekleinen Fehlers nicht, was im Wahlamt Erstaunen hervorrief. Die freundliche Dame versprach sich darum zu kümmern und mich zurückzurufen. Am nächsten Tag blinkte tatsächlich unser Anrufbeantworter und beim Abhören ertönte zunächst eine schrille Melodie, die wahrscheinlich auch alle die hören, die in der Telefonwarteschleife des Kreisverwaltungsreferats hängen.

Ich sollte meine Faxnummer per Telefonnummer mitteilen, woraufhin das Wahlamt einen Vordruck einer eidesstattlichen Versicherung faxen würde, worauf ich diese unterschriebe und die Wahlunterlagen dann nocheinmal losgeschickt würden. Nur gelang es mir nicht mehr, dem Wahlamt meine Faxnummer durchzugeben: Nach zweistündigem Versuch durchzukommen, gab ich entnervt auf und ging ins Bett, denn wegen der Zeitverschiebung kann man deutsche Behörden nach unserer Zeit nur immer in der Nacht anrufen.

Das Ganze hätte wahrscheinlich wegen der langen Postlaufzeiten eh nicht mehr geklappt. Sogar im zuständigen Postamt in San Francisco rief ich auf der Suche nach meinen Briefwahlunterlagen an. Die konnten mir aber auch nicht weiterhelfen und meinten nur, dass der Brief an den Absender zurückgeht (hmm!). Oder meine Unterlagen schwirren im mexikanischen Viertel "Mission" herum, denn die Hausnummer 3370 ist dort.

Grüße aus dem Haus mit der Nummer 3770:

Angelika und Michael

PDF Drucken
RSS Feed
Mailing Liste
Impressum
Mike Schilli Monologues


Auf die Email-Liste setzen

Der Rundbrief erscheint in unregelmäßigen Abständen. Wer möchte, kann sich hier eintragen und erhält dann alle zwei Monate eine kurze Ankündigung per Email. Sonst werden keine Emails verschickt.

Ihre Email-Adresse


Ihre Email-Adresse ist hier sicher. Die Rundbrief-Redaktion garantiert, die angegebene Email-Adresse nicht zu veröffentlichen und zu keinem anderen Zweck zu verwenden. Die Mailingliste läuft auf dem Google-Groups-Service, der sich ebenfalls an diese Richtlinien hält. Details können hier eingesehen werden.
Alle Rundbriefe:

Rundbriefe 1996-2016 als PDF:
Jetzt als kostenloses PDF zum Download.

Spezialthemen:
USA: Schulsystem-1, Schulsystem-2, Redefreiheit, Waffenrecht-1, Waffenrecht-2, Krankenkasse-1, Krankenkasse-2, Medicare, Rente, Steuern, Jury-System, Baseball, Judentum
Immigration: Visa/USA, Warten auf die Greencard, Wie kriegt man die Greencard, Endlich die Greencard, Arbeitserlaubnis
Touren: Alaska, Vancouver/Kanada, Tijuana/Mexiko, Tokio/Japan, Las Vegas-1, Las Vegas-2, Kauai/Hawaii, Shelter Cove, Molokai/Hawaii, Joshua Nationalpark, Tahiti, Lassen Nationalpark, Big Island/Hawaii-1, Big Island/Hawaii-2, Death Valley, Vichy Springs, Lanai/Hawaii, Oahu/Hawaii-1, Oahu/Hawaii-2, Zion Nationalpark, Lost Coast
Tips/Tricks: Im Restaurant bezahlen, Telefonieren, Führerschein, Nummernschild, Wohnung mieten, Konto/Schecks/Geldautomaten, Auto mieten, Goodwill, Autounfall, Credit Report, Umziehen, Jobwechsel, Smog Check
Fernsehen: Survivor, The Shield, Curb your Enthusiasm, Hogan's Heroes, Queer Eye for the Straigth Guy, Mythbusters, The Apprentice, The Daily Show, Seinfeld
Silicon Valley: Netscape-1, Netscape-2, Netscape-3, Yahoo!
San Francisco: SoMa, Mission, Japantown, Chinatown, Noe Valley, Bernal Heights
Privates: Rundbrief-Redaktion
 

Kommentar an usarundbrief.com senden
Lob, Kritik oder Anregungen? Über ein paar Zeilen freuen wir uns immer.

In der Textbox können Sie uns eine Nachricht hinterlassen. Wir beantworten jede Frage und jeden Kommentar, wenn Sie ihre Email-Adresse in das Email-Feld eintragen.

Falls Sie anonym bleiben möchten, füllen Sie das Email-Feld bitte mit dem Wort anonym aus, dann wird die Nachricht dennoch an uns abgeschickt.

Ihre Email-Adresse


Nachricht

 
Impressum
Letzte Änderung: 10-Jun-2022