Deutsch English

  Rundbrief Nummer 98  
San Francisco, den 03.11.2012


Abbildung [1]: Gebratene Gänsestopfleber, Schmackofatz! Foto: Stuart Spivack

Angelika Seit dem 1. Juli ist in Kalifornien der Verkauf von Gänsestopfleber verboten. Diese kulinarische Spezialität nennt der Amerikaner wie der Franzose "Foie Gras". Die Verfettung der Leber von Gänsen und Enten, die durch Zwangsernährung erreicht wird, gilt allerdings unter Tierschützern als Tierquälerei. Schon 2004 verabschiedete Kalifornien ein Gesetz zum Verbot, aber es galt für acht Jahre eine Übergangs- und Schonfrist. Schätzungen zufolge hatten in Kalifornien bis zu 400 Restaurants Foie Gras auf der Speisekarte. Wir fanden Foie Gras häufig in Restaurants im Weingebiet Napa Valley und müssen gestehen, dass wir Foie Gras immer gern gegessen haben.

Angeblich halten sich die meisten Restaurants an das Verbot. Aber das Gesetz ist schwammig formuliert, denn es besagt, dass Foie Gras nicht verkauft werden darf, sodass einige Chefköche auf die Idee kamen, Foie Gras kostenlos anzubieten. Dort fand sich dann eine 21 Dollar teure "Brioche" (Hefegebäck) auf der Karte, der gratis etwas Gänsestopfleber beigelegt war. Obwohl die Strafen hoch sind ($1000 pro Verstoß pro Tag), scheint es schwierig zu sein, das Gesetz durchzusetzen, denn die Behörde "Department of Animal Care and Control", die dafür zuständig ist, ist chronisch unterbesetzt.

Kalifornien ist übrigens der einzige Bundesstaat in den USA, der den Verkauf von Foie Gras verbietet. Chicago versuchte vor einigen Jahren ein ähnliches Gesetz durchzusetzen, scheiterte aber am Widerstand der Küchenchefs. Bei uns schlägt sich, typisch kalifornisch, die Tierschützerfraktion zur Zeit mit den Gourmets erbitterte Schlachten. So kochten, bevor das Verbot in Kraft trat, kalifornische Köche 8-gängige Menüs, und in jedem Gang war Foie Gras enthalten.Oder das Restaurant "Goose and Gander" (=Gans und Gänserich) im Napa Valley: Es bot ein Foie-Gras-Gericht an, das nach dem Verbotsgesetz benannt war: "Senate Bill 1520". Es nahm es dann aber wieder von der Speisekarte, weil die Presse offen darüber berichtete. Wahrscheinlich bildet sich bald eine Unterwelt wie während der Prohibition, und man wird Foie Gras in dunklen Kellern erhalten, wenn man das Codewort weiß.

PDF Drucken
RSS Feed
Mailing Liste
Impressum
Mike Schilli Monologues


Auf die Email-Liste setzen

Der Rundbrief erscheint in unregelmäßigen Abständen. Wer möchte, kann sich hier eintragen und erhält dann alle zwei Monate eine kurze Ankündigung per Email. Sonst werden keine Emails verschickt.

Ihre Email-Adresse


Ihre Email-Adresse ist hier sicher. Die Rundbrief-Redaktion garantiert, die angegebene Email-Adresse nicht zu veröffentlichen und zu keinem anderen Zweck zu verwenden. Die Mailingliste läuft auf dem Google-Groups-Service, der sich ebenfalls an diese Richtlinien hält. Details können hier eingesehen werden.
Alle Rundbriefe:

Rundbriefe 1996-2016 als PDF:
Jetzt als kostenloses PDF zum Download.

Spezialthemen:
USA: Schulsystem-1, Schulsystem-2, Redefreiheit, Waffenrecht-1, Waffenrecht-2, Krankenkasse-1, Krankenkasse-2, Medicare, Rente, Steuern, Jury-System, Baseball, Judentum
Immigration: Visa/USA, Warten auf die Greencard, Wie kriegt man die Greencard, Endlich die Greencard, Arbeitserlaubnis
Touren: Alaska, Vancouver/Kanada, Tijuana/Mexiko, Tokio/Japan, Las Vegas-1, Las Vegas-2, Kauai/Hawaii, Shelter Cove, Molokai/Hawaii, Joshua Nationalpark, Tahiti, Lassen Nationalpark, Big Island/Hawaii-1, Big Island/Hawaii-2, Death Valley, Vichy Springs, Lanai/Hawaii, Oahu/Hawaii-1, Oahu/Hawaii-2, Zion Nationalpark, Lost Coast
Tips/Tricks: Im Restaurant bezahlen, Telefonieren, Führerschein, Nummernschild, Wohnung mieten, Konto/Schecks/Geldautomaten, Auto mieten, Goodwill, Autounfall, Credit Report, Umziehen, Jobwechsel, Smog Check
Fernsehen: Survivor, The Shield, Curb your Enthusiasm, Hogan's Heroes, Queer Eye for the Straigth Guy, Mythbusters, The Apprentice, The Daily Show, Seinfeld
Silicon Valley: Netscape-1, Netscape-2, Netscape-3, Yahoo!
San Francisco: SoMa, Mission, Japantown, Chinatown, Noe Valley, Bernal Heights
Privates: Rundbrief-Redaktion
 

Kommentar an usarundbrief.com senden
Lob, Kritik oder Anregungen? Über ein paar Zeilen freuen wir uns immer.

In der Textbox können Sie uns eine Nachricht hinterlassen. Wir beantworten jede Frage und jeden Kommentar, wenn Sie ihre Email-Adresse in das Email-Feld eintragen.

Falls Sie anonym bleiben möchten, füllen Sie das Email-Feld bitte mit dem Wort anonym aus, dann wird die Nachricht dennoch an uns abgeschickt.

Ihre Email-Adresse


Nachricht

 
Impressum
Letzte Änderung: 06-Jan-2023