Deutsch English

  Rundbrief Nummer 134  
San Francisco, den 19.05.2020


Abbildung [1]: Der Kohlefilter und die Sprudelmaschine als Pellegrino-Ersatz.

Michael Bekanntlich nervt mich nichts mehr, als für irgendwelche banalen Sachen Schlange zu stehen. Das Abendessen im Szene-Restaurant, vor dem die Leute stundenlang auf einen Tisch warten? Findet ohne mich statt. Einkaufen am Sonntag nachmittag, wenn sich Amerikaner in den Supermärkten tottrampeln? Nee, da kreuze ich erst 15 Minuten vor Ladenschluss auf, da geht es zügiger. Nun könnt ihr euch sicher lebhaft vorstellen, wie begeistert ich auf die närrischen Regierungsvorschriften während der Coronakrise reagiert habe. Vor jedem Supermarkt bildeten sich lange Schlangen wie in der schlimmsten Misswirtschaft, und statt einmal im Monat bei unserem Megasupermarkt Costco Pellegrino einzukaufen, musste ich mich nach neuen Quellen für Sprudelwasser umsehen.

Nun ist das Leitungswasser in Amerika in den Großstädten stark gechlort, und deshalb haben wir es bislang nur zum Kochen verwendet, aber gerade noch rechtzeitg vor dem Zusammenbruch der Lieferungen hatte ich bei Amazon eine Brita-Filterkanne und eine Sodastream-Blubbermaschine bestellt. Die Aktivkohle des Filters holt das Chlor aus dem Wasser, angeblich auch noch weitere Schadstoffe, und zweimal auf den Knopf der Sprudelmaschine gedrückt, und schon steht astreines Mineralwasser in Glasflaschen auf dem Tisch. Ich war überrascht, wie gut es schmeckte, und weiß noch gar nicht, ob wir jemals wieder zu Pellegrino zurückkehren werden.

Abbildung [2]: Ein Adapter, um die viel billigeren regulären Gasflaschen an die Sodastream-Maschine anzuschließen.

Nun fahren die Sodastream-Gauner ja absurd hohe Gewinne mit den Kohlendioxid-(CO2)-Flaschen ein, die man jeden Monat austauschen muss. Da kosten Kartuschen mit 350g CO2 zum Sprudelmachen schlappe 30 Dollar, und man bekommt 15 Dollar Pfand zurück, aber nur falls man den Sodastream-Gaunern mehr mondteures CO2 abkauft, sonst ist das Pfand unwiederbringlich verloren. Offensichtlich totaler Nepp, denn ein Kilo CO2 kostet nur etwa 2 Dollar, das muss man sich mal reinziehen! Wer also sein CO2 fürs Blubberwasser im Schweißerladen als "Beverage Grade CO2" kauft, zahlt für die Menge einer Sodastream-Neppkartusche statt $30 nur etwa 60 Cent.

Auf Youtube kursieren nun reihenweise Videos, wie man die Blubbermaschine mit ihrem Spezialanschluss an normale CO2-Gasflaschen vom Schweißerladen anschließt, und auch Amazon bietet bereits Schläuche und Adapter an.

Den Schlauch habe ich trotz des horrenden Preises von $90 gleich bestellt, obwohl man ähnliches wohl für $20 mit Teilen vom Heimwerkermarkt bauen könnte, aber bei Gas bin ich eher konservativ. Leider kommt zur Zeit wegen Corona noch die Schwierigkeit hinzu, dass wir eine weltweite CO2-Knappheit durchleben, der Laden für Schweißerbedarf in San Francisco verkauft derzeit nur noch an Stammkunden. Aber auch das wird sich wieder legen, und das CO2 wird strömen, wartet's ab!

PDF Drucken
RSS Feed
Mailing Liste
Impressum
Mike Schilli Monologues


Auf die Email-Liste setzen

Der Rundbrief erscheint in unregelmäßigen Abständen. Wer möchte, kann sich hier eintragen und erhält dann alle zwei Monate eine kurze Ankündigung per Email. Sonst werden keine Emails verschickt.

Ihre Email-Adresse


Ihre Email-Adresse ist hier sicher. Die Rundbrief-Redaktion garantiert, die angegebene Email-Adresse nicht zu veröffentlichen und zu keinem anderen Zweck zu verwenden. Die Mailingliste läuft auf dem Google-Groups-Service, der sich ebenfalls an diese Richtlinien hält. Details können hier eingesehen werden.
Alle Rundbriefe:

Rundbriefe 1996-2016 als PDF:
Jetzt als kostenloses PDF zum Download.

Spezialthemen:
USA: Schulsystem-1, Schulsystem-2, Redefreiheit, Waffenrecht-1, Waffenrecht-2, Krankenkasse-1, Krankenkasse-2, Medicare, Rente, Steuern, Jury-System, Baseball, Judentum
Immigration: Visa/USA, Warten auf die Greencard, Wie kriegt man die Greencard, Endlich die Greencard, Arbeitserlaubnis
Touren: Alaska, Vancouver/Kanada, Tijuana/Mexiko, Tokio/Japan, Las Vegas-1, Las Vegas-2, Kauai/Hawaii, Shelter Cove, Molokai/Hawaii, Joshua Nationalpark, Tahiti, Lassen Nationalpark, Big Island/Hawaii-1, Big Island/Hawaii-2, Death Valley, Vichy Springs, Lanai/Hawaii, Oahu/Hawaii-1, Oahu/Hawaii-2, Zion Nationalpark, Lost Coast
Tips/Tricks: Im Restaurant bezahlen, Telefonieren, Führerschein, Nummernschild, Wohnung mieten, Konto/Schecks/Geldautomaten, Auto mieten, Goodwill, Autounfall, Credit Report, Umziehen, Jobwechsel, Smog Check
Fernsehen: Survivor, The Shield, Curb your Enthusiasm, Hogan's Heroes, Queer Eye for the Straigth Guy, Mythbusters, The Apprentice, The Daily Show, Seinfeld
Silicon Valley: Netscape-1, Netscape-2, Netscape-3, Yahoo!
San Francisco: SoMa, Mission, Japantown, Chinatown, Noe Valley, Bernal Heights
Privates: Rundbrief-Redaktion
 

Kommentar an usarundbrief.com senden
Lob, Kritik oder Anregungen? Über ein paar Zeilen freuen wir uns immer.

In der Textbox können Sie uns eine Nachricht hinterlassen. Wir beantworten jede Frage und jeden Kommentar, wenn Sie ihre Email-Adresse in das Email-Feld eintragen.

Falls Sie anonym bleiben möchten, füllen Sie das Email-Feld bitte mit dem Wort anonym aus, dann wird die Nachricht dennoch an uns abgeschickt.

Ihre Email-Adresse


Nachricht

 
Impressum
Letzte Änderung: 19-May-2020