Deutsch English

  Rundbrief Nummer 31  
San Francisco, den 1.7.2001


Autoverkehr im Silicon Valley

Michael: Der Verkehr auf den beiden Autobahnen 101 und 280, die von San Francisco aus ins weiter südlich gelegene Silicon Valley führen, hat mittlerweile katastrophale Ausmaße angenommen. Die Geschwindigkeitsbegrenzung von 65 Meilen pro Stunde (etwa 100 km/h) führt auf diesen (pro Fahrtrichtung!) vierspurigen Highways zwar dazu, dass jeder im gleichen Tempo fährt, weshalb amerikanische Autobahnen generell viel mehr Verkehr verkraften als deutsche, aber was zuviel ist, ist zuviel.

Zwischen 7 und 9:30 Uhr morgens und 17 und 19:30 Uhr abends kann man hier mittlerweile nicht mehr fahren. Statt den rekordmäßigen 35 Minuten, in denen ich einmal die 60km von San Francisco nach Mountain View fuhr (probiert das nicht zu Hause, Kinder!), kann es in den Stoßzeiten bis zu eineinhalb Stunden dauern, bis ich im Büro bin. Und jedes Mal macht mich wahnsinnig, dass Amerikaner nicht Auto fahren können. Sie beherrschen die Technik ihrer überdimensionierten Autos nicht. Amerikaner haben auch keinerlei Gefühl dafür, was die Gesamtheit aller Autobahnfahrer vorwärts bringt. Im Vordergrund steht lediglich das individuelle Auto -- bei der kleinsten Verzögerung wird voll auf die Bremse getreten und gleich der größte Stau verursacht. Außerdem führt die Landplage der SUVs (Sport Utility Vehicles, eine Mischung aus Liefer- und Sportwagen) dazu, dass man als Normalniedrigautofahrer kaum noch etwas sieht. Hoffentlich schnellt der Benzinpreis bald auf fünf Dollar hoch, damit diese Deppen mitsamt ihren Ungetümen von meiner Autobahn verschwinden!

Abbildung [1]: Ein riesiges (etwa 35 mal 15 Meter) Reklameschild am Rand der Autobahn. Vergrößert das Bild und ihr seht die vier behelmten Arbeiter ganz oben, wie sie das Material festzurren!

Wem's zu langweilig wird, der kann sich die riesigen Werbetafeln ansehen, die am Rand der Autobahn aufgereiht sind. Dort preisen Computerfirmen wie Oracle, Microsoft oder auch mal eine Bekleidungskette wie Gap ihre Produkte an! Auch denken sich die Verkehrsplaner die verrücktesten Dinge aus, um den Verkehr zu zügeln: Zum Beispiel Ampeln an den Highway-Auffahrten, die genau für eine Sekunde grün sind und dann gleich wieder auf Rot umschalten. So fährt nur alle 10 Sekunden ein Auto auf, das die konstant auf dem Highway vorwärtsrollende Blechlawine schnell wegschluckt und keiner deswegen bremsen muss. Deswegen wartet man zwar an der Einfahrt recht lang, aber sobald man auf dem Highway ist, rollt's dahin. Theoretisch wenigstens.

Auch die Car-Pool-Lanes habe ich schon einmal erwähnt: Auf der linkesten Spur dürfen zu den Stoßzeiten nur Autos mit zwei oder mehr Insassen (manchmal ist die Grenze sogar drei) fahren, so ermutigt der Staat die Leute, Fahrgemeinschaften zu finden. Auch ein Kind im Kindersitz zählt übrigens als Beifahrer. Eine schwangere Frau hat sogar einmal versucht, vor dem obersten kalifornischen Gericht durchzusetzen, dass sie als zwei Personen zählte -- scheiterte damit allerdings.

Aber auch die Car-Pool-Lane ist in den Morgenstunden dicht. Statt mich sinnlos aufzuregen, schwinge ich mich -- wie schon einmal in einem früheren Rundbrief angedeutet -- deswegen gerne aufs Fahrrad, um mit dem Zug zur Arbeit zu fahren.

PDF Drucken
RSS Feed
Mailing Liste
Impressum
Mike Schilli Monologues


Auf die Email-Liste setzen

Der Rundbrief erscheint in unregelmäßigen Abständen. Wer möchte, kann sich hier eintragen und erhält dann alle zwei Monate eine kurze Ankündigung per Email. Sonst werden keine Emails verschickt.

Ihre Email-Adresse


Ihre Email-Adresse ist hier sicher. Die Rundbrief-Redaktion garantiert, die angegebene Email-Adresse nicht zu veröffentlichen und zu keinem anderen Zweck zu verwenden. Die Mailingliste läuft auf dem Google-Groups-Service, der sich ebenfalls an diese Richtlinien hält. Details können hier eingesehen werden.
Alle Rundbriefe:

Rundbriefe 1996-2016 als PDF:
Jetzt als kostenloses PDF zum Download.

Spezialthemen:
USA: Schulsystem-1, Schulsystem-2, Redefreiheit, Waffenrecht-1, Waffenrecht-2, Krankenkasse-1, Krankenkasse-2, Medicare, Rente, Steuern, Jury-System, Baseball, Judentum
Immigration: Visa/USA, Warten auf die Greencard, Wie kriegt man die Greencard, Endlich die Greencard, Arbeitserlaubnis
Touren: Alaska, Vancouver/Kanada, Tijuana/Mexiko, Tokio/Japan, Las Vegas-1, Las Vegas-2, Kauai/Hawaii, Shelter Cove, Molokai/Hawaii, Joshua Nationalpark, Tahiti, Lassen Nationalpark, Big Island/Hawaii-1, Big Island/Hawaii-2, Death Valley, Vichy Springs, Lanai/Hawaii, Oahu/Hawaii-1, Oahu/Hawaii-2, Zion Nationalpark, Lost Coast
Tips/Tricks: Im Restaurant bezahlen, Telefonieren, Führerschein, Nummernschild, Wohnung mieten, Konto/Schecks/Geldautomaten, Auto mieten, Goodwill, Autounfall, Credit Report, Umziehen, Jobwechsel, Smog Check
Fernsehen: Survivor, The Shield, Curb your Enthusiasm, Hogan's Heroes, Queer Eye for the Straigth Guy, Mythbusters, The Apprentice, The Daily Show, Seinfeld
Silicon Valley: Netscape-1, Netscape-2, Netscape-3, Yahoo!
San Francisco: SoMa, Mission, Japantown, Chinatown, Noe Valley, Bernal Heights
Privates: Rundbrief-Redaktion
 

Kommentar an usarundbrief.com senden
Lob, Kritik oder Anregungen? Über ein paar Zeilen freuen wir uns immer.

In der Textbox können Sie uns eine Nachricht hinterlassen. Wir beantworten jede Frage und jeden Kommentar, wenn Sie ihre Email-Adresse in das Email-Feld eintragen.

Falls Sie anonym bleiben möchten, füllen Sie das Email-Feld bitte mit dem Wort anonym aus, dann wird die Nachricht dennoch an uns abgeschickt.

Ihre Email-Adresse


Nachricht

 
Impressum
Letzte Änderung: 22-Feb-2019