Deutsch English

  Rundbrief Nummer 20  
San Francisco, den 09.03.00


Präsidentenwahlen

Dann habt ihr vielleicht in Deutschland auch mitbekommen, dass Bill Clinton seine letzte Rede zur Lage der Nation ("State of the Union") gehalten hat, da ja seine Amtsperiode schon bald zu Ende geht. In Amerika sind, wie oben schon erwähnt, Präsidentschaftswahlen. Dieser Bericht zur Lage der Nation findet alljährlich statt und, wie der Name schon sagt, geht es darum, wie es denn so steht um Amerika. Natürlich nutzt der Präsident die Rede auch, um vorzustellen, was er zukünftig zu tun gedenkt. Clinton muss bald abdanken, da ein Präsident in Amerika nur zweimal hintereinander gewählt werden darf und dann einen Neuen ranlassen muss. Er schmiss dennoch nur so mit den Reformideen um sich -- was absolut nichts heißt, da Clinton schon manches Mal seine Pläne nicht durchsetzen konnte, denn der amerikanische Kongress hat ja bekanntlich eine republikanische Mehrheit, die etwas andere Vorstellungen hat als der demokratische Präsident. Wie ihr vielleicht merkt, habe ich die Rede aufmerksam im Fernsehen verfolgt. Genauer gesagt habe ich gebannt auf den Bildschirm gestarrt und verfolgte fasziniert, wie anders eine derartige Rede im Vergleich zum deutschen Bundestag abläuft. Zunächst ist mir wieder einmal unangenehm aufgefallen, dass es in den USA völlig normal und sogar ein Muss ist, patriotisch zu sein. Frei nach dem Motto: Amerika, das gelobte Land, die Supernation, die alle bewundern. Natürlich hat Clinton allen Grund, ein wenig anzugeben, schließlich ist die Bilanz nicht schlecht: Der Staatshaushalt wirft Überschüsse ab, das Land befindet sich im längsten Wirtschaftsboom seiner Geschichte. Die Kriminalität ist zurückgegangen, die Arbeitslosenrate ist extrem niedrig, viel niedrigerer als in Deutschland. Millionen neuer Jobs wurden geschaffen. Nur hat das Ganze auch einen Preis und vieles liegt extrem im Argen. Unter anderem das Gesundheits- und Schulwesen (besonders beschämend, wenn man über Haushaltsüberschüsse verfügt). Und viele der neugeschaffenen Jobs bieten nur extrem schlechte Bezahlung und keine Sozialabsicherung. Interessant war auch, dass Clinton sich ganz emotional gab. So sah man des öfteren Tränen in seinen Augen, sowohl vor Rührung als auch vor Trauer. Natürlich dankte er auch seiner Frau Hillary für ihre unermüdliche Unterstützung, was dann doch etwas seltsam anmutete, denn schließlich ist seine Affäre mit der Praktikantin Monica Lewinsky noch nicht vergessen. Böse Stimmen vermuten ja auch, dass Hillary Clinton sich sofort scheiden lässt, sobald Clintons Amtszeit vorbei ist. Man darf gespannt sein.

PDF Drucken
RSS Feed
Mailing Liste
Impressum
Mike Schilli Monologues


Auf die Email-Liste setzen

Der Rundbrief erscheint in unregelmäßigen Abständen. Wer möchte, kann sich hier eintragen und erhält dann alle zwei Monate eine kurze Ankündigung per Email. Sonst werden keine Emails verschickt.

Ihre Email-Adresse


Ihre Email-Adresse ist hier sicher. Die Rundbrief-Redaktion garantiert, die angegebene Email-Adresse nicht zu veröffentlichen und zu keinem anderen Zweck zu verwenden. Die Mailingliste läuft auf dem Google-Groups-Service, der sich ebenfalls an diese Richtlinien hält. Details können hier eingesehen werden.
Alle Rundbriefe:

Rundbriefe 1996-2016 als PDF:
Jetzt als kostenloses PDF zum Download.

Spezialthemen:
USA: Schulsystem-1, Schulsystem-2, Redefreiheit, Waffenrecht-1, Waffenrecht-2, Krankenkasse-1, Krankenkasse-2, Medicare, Rente, Steuern, Jury-System, Baseball, Judentum
Immigration: Visa/USA, Warten auf die Greencard, Wie kriegt man die Greencard, Endlich die Greencard, Arbeitserlaubnis
Touren: Alaska, Vancouver/Kanada, Tijuana/Mexiko, Tokio/Japan, Las Vegas-1, Las Vegas-2, Kauai/Hawaii, Shelter Cove, Molokai/Hawaii, Joshua Nationalpark, Tahiti, Lassen Nationalpark, Big Island/Hawaii-1, Big Island/Hawaii-2, Death Valley, Vichy Springs, Lanai/Hawaii, Oahu/Hawaii-1, Oahu/Hawaii-2, Zion Nationalpark, Lost Coast
Tips/Tricks: Im Restaurant bezahlen, Telefonieren, Führerschein, Nummernschild, Wohnung mieten, Konto/Schecks/Geldautomaten, Auto mieten, Goodwill, Autounfall, Credit Report, Umziehen, Jobwechsel, Smog Check
Fernsehen: Survivor, The Shield, Curb your Enthusiasm, Hogan's Heroes, Queer Eye for the Straigth Guy, Mythbusters, The Apprentice, The Daily Show, Seinfeld
Silicon Valley: Netscape-1, Netscape-2, Netscape-3, Yahoo!
San Francisco: SoMa, Mission, Japantown, Chinatown, Noe Valley, Bernal Heights
Privates: Rundbrief-Redaktion
 

Kommentar an usarundbrief.com senden
Lob, Kritik oder Anregungen? Über ein paar Zeilen freuen wir uns immer.

In der Textbox können Sie uns eine Nachricht hinterlassen. Wir beantworten jede Frage und jeden Kommentar, wenn Sie ihre Email-Adresse in das Email-Feld eintragen.

Falls Sie anonym bleiben möchten, füllen Sie das Email-Feld bitte mit dem Wort anonym aus, dann wird die Nachricht dennoch an uns abgeschickt.

Ihre Email-Adresse


Nachricht

 
Impressum
Letzte Änderung: 10-Jun-2022