Deutsch English

  Rundbrief Nummer 16  
San Francisco, den 08.08.99


Autos mieten

Oder, wenn man ein Auto mieten will: In der Zeitung steht, dass das Mietauto pro Tag $19.95 kostet. Mann, das ist ja direkt billig, denkt man, und ruft bei der angegebenen Nummer an, aber, wenn man dann die Telefonzentrale, in der meistens Leute aus Teilen der USA sitzen, in die sich sonst niemand hin verirrt (Iowa zum Beispiel), und die einen fürchterlichen Dialekt sprechen, kann es sein, dass man erfährt, dass das Angebot nur in Florida gilt, oder nur, falls man das Auto von einem bestimmten Flughafen abholt. Sagt man erst gar nicht, dass man das Angebot in einer Zeitung gelesen hat, kriegt man ganz andere Preise genannt: $34.95 sind üblich. Gibt man aber den sogenannten Ad-Code (den in der Anzeige (Advertisement) abgedruckten Code, so etwas wie "Q-95" oder "ZX") finden die Leute am Computer plötzlich den billigeren Preis. Gleich darauf kriegt man mitgeteilt, dass das Auto für diesen Preis freilich nur ein "Economy Car" sei, also so etwas wie ein Golf, man solle doch lieber das "Full Size Car" nehmen, mit mehr PS und größerem Innenraum. Ist man schlau, bleibt man bei der kleinen Kiste, kriegt seine Reservierungsnummer und darf am vereinbarten Termin bei der Autovermietungsfirma vorbeischauen. Dort geht der Reigen von vorne los: Die beste Meldung, die ich je gehört habe, stammte von einem Verkäufer der Firma Alamo, der mir klarmachen wollte, dass das von mir bestellte Auto nur einen Motor mit drei Zylindern besäße und wir damit unmöglich die von uns geplanten hügeligen Strecken überwinden könnten -- worauf ich erwiderte, dass das schon in Ordnung wäre, solange noch alle drei Zylinder liefen. Das fand der Herr allerdings nicht so komisch, denn schließlich werden die Leute in den Autovermietungen für sogenannte Up-Sales bezahlt, d.h. wenn der Kunde mit dem von ihm bestellten Auto vom Parkplatz fährt, anstatt auf ein größeres -- natürlich gegen Aufpreis -- umzusteigen, lief etwas falsch und der Manager steigt dem Verkäufer aufs Dach, falls das öfter vorkommt. Lustigerweise kriegt der, der stur bleibt und auf seinem kleinen Auto besteht, dann meistens doch ein großes, und zwar ohne Aufpreis, da die Autovermietungen meist gar keine kleinen Wägen auf Lager haben, da sich fast jeder ein größeres aufschwatzen lässt. Als wir noch kein eigenes Auto hatten und alle paar Wochen einen Mietwagen besorgten, konnten wir regelmäßig deutschen Touristen zusehen, die nach Strich und Faden abgezockt wurden.

PDF Drucken
RSS Feed
Mailing Liste
Impressum
Mike Schilli Monologues


Auf die Email-Liste setzen

Der Rundbrief erscheint in unregelmäßigen Abständen. Wer möchte, kann sich hier eintragen und erhält dann alle zwei Monate eine kurze Ankündigung per Email. Sonst werden keine Emails verschickt.

Ihre Email-Adresse


Ihre Email-Adresse ist hier sicher. Die Rundbrief-Redaktion garantiert, die angegebene Email-Adresse nicht zu veröffentlichen und zu keinem anderen Zweck zu verwenden. Die Mailingliste läuft auf dem Google-Groups-Service, der sich ebenfalls an diese Richtlinien hält. Details können hier eingesehen werden.
Alle Rundbriefe:

Rundbriefe 1996-2016 als PDF:
Jetzt als kostenloses PDF zum Download.

Spezialthemen:
USA: Schulsystem-1, Schulsystem-2, Redefreiheit, Waffenrecht-1, Waffenrecht-2, Krankenkasse-1, Krankenkasse-2, Medicare, Rente, Steuern, Jury-System, Baseball, Judentum
Immigration: Visa/USA, Warten auf die Greencard, Wie kriegt man die Greencard, Endlich die Greencard, Arbeitserlaubnis
Touren: Alaska, Vancouver/Kanada, Tijuana/Mexiko, Tokio/Japan, Las Vegas-1, Las Vegas-2, Kauai/Hawaii, Shelter Cove, Molokai/Hawaii, Joshua Nationalpark, Tahiti, Lassen Nationalpark, Big Island/Hawaii-1, Big Island/Hawaii-2, Death Valley, Vichy Springs, Lanai/Hawaii, Oahu/Hawaii-1, Oahu/Hawaii-2, Zion Nationalpark, Lost Coast
Tips/Tricks: Im Restaurant bezahlen, Telefonieren, Führerschein, Nummernschild, Wohnung mieten, Konto/Schecks/Geldautomaten, Auto mieten, Goodwill, Autounfall, Credit Report, Umziehen, Jobwechsel, Smog Check
Fernsehen: Survivor, The Shield, Curb your Enthusiasm, Hogan's Heroes, Queer Eye for the Straigth Guy, Mythbusters, The Apprentice, The Daily Show, Seinfeld
Silicon Valley: Netscape-1, Netscape-2, Netscape-3, Yahoo!
San Francisco: SoMa, Mission, Japantown, Chinatown, Noe Valley, Bernal Heights
Privates: Rundbrief-Redaktion
 

Kommentar an usarundbrief.com senden
Lob, Kritik oder Anregungen? Über ein paar Zeilen freuen wir uns immer.

In der Textbox können Sie uns eine Nachricht hinterlassen. Wir beantworten jede Frage und jeden Kommentar, wenn Sie ihre Email-Adresse in das Email-Feld eintragen.

Falls Sie anonym bleiben möchten, füllen Sie das Email-Feld bitte mit dem Wort anonym aus, dann wird die Nachricht dennoch an uns abgeschickt.

Ihre Email-Adresse


Nachricht

 
Impressum
Letzte Änderung: 10-Jun-2022