Deutsch English

  Rundbrief Nummer 28  
San Francisco, den 17.01.2001


Abbildung [1]: Angelika sucht nach ihren Lieblingsschmusesongs

Weit gefehlt. In Japan läuft Karoke ganz anders ab: Man mietet sich einen Raum, der mit Fernseher und Video und natürlich Mikrofon und gigantischen Boxen ausgestattet ist, und man singt unter sich. In Japan ist es zum Beispiel beliebt, dass man erst mit Freunden zum Essen ausgeht und sich dann später ein Karoke-Zimmer mietet. Da ich bei der besagten Weihnachtsfeier besonders gute Laune hatte, stimmte ich frohgemut zu, was Michael etwas erbleichen ließ. Gesagt, getan: In Japantown in San Francisco kann man nämlich nicht nur gut Sushi (rohen Fisch) essen, sondern auch Karaoke-Räume in einem Karoke-Studio (die machen nichts anderes) mieten. Es war genau so wie beschrieben: Ein kleiner Raum mit Fernseher, Musikanlage und Couch sowie riesigen Ordner, aus denen man die Lieder, die man singen will, heraussucht (ein Ordner war mit englischen, einer mit japanischen Songs). Dann gibt man die Liednummer über Fernbedienung in den Karaoke-Kasten ein und gleich darauf ertönt die Musik und das Video erscheint mit dem Liedtext auf dem Bildschirm. Damit man auch weiß, wann man lossingen muss, wird der Text farblich unterlegt.

Abbildung [2]: Die rasenden Rundbriefreporter singen wie die Nachtigallen

Übrigens laufen dort nicht etwa die bekannten Musikvideos, die zum Originalsong gehören, sondern wahrscheinlich aus Copyright-Gründen ganz andere, was teilweise zum Totlachen ist. Ihr hättet uns sehen müssen. Michael sang natürlich "Sharped Dressed Man" von "ZZ Top" -- unbezahlbar. Das Ganze ist übrigens gar nicht so einfach. Man setzt oft falsch ein, obwohl der Text farblich unterlegt wird und wegen des Mikrofons und der Verstärkung ist es nicht ganz einfach, den Ton zu halten. Aber je falscher, desto lustiger! Und Michaels Kollegin hatte recht. Das Ganze ist tatsächlich entspannend. Die zwei Stunden, die wir den Raum gemietet hatten, vergingen wie in Flug. Na, möchte das einer von euch ausprobieren, wenn er uns das nächste Mal besuchen kommt?

So, das war's mal wieder aus dem wilden, wilden Westen von euren rasenden Rundbriefreportern, die weder Tod noch Teufel fürchten. Vier Fäuste für ein Halleluja, yeeehaw!

Michael und Angelika

PDF Drucken
RSS Feed
Mailing Liste
Impressum
Mike Schilli Monologues


Auf die Email-Liste setzen

Der Rundbrief erscheint in unregelmäßigen Abständen. Wer möchte, kann sich hier eintragen und erhält dann alle zwei Monate eine kurze Ankündigung per Email. Sonst werden keine Emails verschickt.

Ihre Email-Adresse


Ihre Email-Adresse ist hier sicher. Die Rundbrief-Redaktion garantiert, die angegebene Email-Adresse nicht zu veröffentlichen und zu keinem anderen Zweck zu verwenden. Die Mailingliste läuft auf dem Google-Groups-Service, der sich ebenfalls an diese Richtlinien hält. Details können hier eingesehen werden.
Alle Rundbriefe:

Rundbriefe 1996-2016 als PDF:
Jetzt als kostenloses PDF zum Download.

Spezialthemen:
USA: Schulsystem-1, Schulsystem-2, Redefreiheit, Waffenrecht-1, Waffenrecht-2, Krankenkasse-1, Krankenkasse-2, Medicare, Rente, Steuern, Jury-System, Baseball, Judentum
Immigration: Visa/USA, Warten auf die Greencard, Wie kriegt man die Greencard, Endlich die Greencard, Arbeitserlaubnis
Touren: Alaska, Vancouver/Kanada, Tijuana/Mexiko, Tokio/Japan, Las Vegas-1, Las Vegas-2, Kauai/Hawaii, Shelter Cove, Molokai/Hawaii, Joshua Nationalpark, Tahiti, Lassen Nationalpark, Big Island/Hawaii-1, Big Island/Hawaii-2, Death Valley, Vichy Springs, Lanai/Hawaii, Oahu/Hawaii-1, Oahu/Hawaii-2, Zion Nationalpark, Lost Coast
Tips/Tricks: Im Restaurant bezahlen, Telefonieren, Führerschein, Nummernschild, Wohnung mieten, Konto/Schecks/Geldautomaten, Auto mieten, Goodwill, Autounfall, Credit Report, Umziehen, Jobwechsel, Smog Check
Fernsehen: Survivor, The Shield, Curb your Enthusiasm, Hogan's Heroes, Queer Eye for the Straigth Guy, Mythbusters, The Apprentice, The Daily Show, Seinfeld
Silicon Valley: Netscape-1, Netscape-2, Netscape-3, Yahoo!
San Francisco: SoMa, Mission, Japantown, Chinatown, Noe Valley, Bernal Heights
Privates: Rundbrief-Redaktion
 

Kommentar an usarundbrief.com senden
Lob, Kritik oder Anregungen? Über ein paar Zeilen freuen wir uns immer.

In der Textbox können Sie uns eine Nachricht hinterlassen. Wir beantworten jede Frage und jeden Kommentar, wenn Sie ihre Email-Adresse in das Email-Feld eintragen.

Falls Sie anonym bleiben möchten, füllen Sie das Email-Feld bitte mit dem Wort anonym aus, dann wird die Nachricht dennoch an uns abgeschickt.

Ihre Email-Adresse


Nachricht

 
Impressum
Letzte Änderung: 22-Feb-2019