Deutsch English

  Rundbrief Nummer 121  
San Francisco, den 20.08.2017


Abbildung [1]: Das ist ein Rooter ("Ruh-ter"). Der Name einer amerikanischen Klempnerfirma, die sich seit 82 Jahren auf verstopfte Rohre spezialisiert.

Michael Manchmal höre ich jemandem zu, der ganz normal spricht, und urplötzlich denke ich, ich spinne, weil mein Gegenüber ein Wort ganz offensichtlich falsch ausspricht. Bei Kanadiern geht mir das oft so, die sprechen eigentlich ganz passables amerikanisches Englisch, und auf einmal rutscht ihnen ein falsches Wort rein: Hat der gerade "aboot" statt "about" gesagt? Zack! Bloßgestellt! Entlarvt als Nicht-Amerikaner, zum Totlachen!

Neulich berichtete der Sprecher der deutschen Tagesschau über einen Hackerangriff auf Geräte in Computer-Netzwerken und ich denke, ich falle vom Sofa, weil er "Rooter" statt "Router" sagt. Dabei weiß doch jedes Kind, dass man das Wort "Rau-ter" ausspricht, ein "Ruh-ter" ist eigentlich kein Wort, aber ich könnte mir vorstellen, dass es sich um eine Art Bohrer handelt, mit dem man Abflüsse reinigt indem man zur Wurzel (Root) der Verstopfung vordringt, wie das die Firma "Roto-Rooter" in Amerika seit 82 Jahren auch erfolgreich tut.

Abbildung [2]: Das ist ein Router ("Rau-ter"). Er leitet Pakete durchs Netzwerk.

Diese falsche Aussprache scheint in Deutschland gang und gäbe zu sein. Scheinbar findet man es dort schick, der absurden britischen Diktion zu folgen, statt der naturgegebenen amerikanischen. Wahrscheinlich sagt man in Deutschland auch "Tomahto" statt "Tom-ay-to", und "Gärrätsch" statt "Gar-ah-sch", und "frustrayyyy-ting" statt "frus-trating", völlig übergeschnappt, die Leute! Gut, britisches Englisch hat einen festen Platz in Comedy-Serien, es sorgt einfach für Erheiterung, wenn irgendein Schnösel so affektiert wie Austin Powers daherredet, aber im Alltag wirkt es doch nur albern. Da mal drüber nachdenken, meine deutschen Englischlerner!

PDF Drucken
RSS Feed
Mailing Liste
Impressum
Mike Schilli Monologues


Auf die Email-Liste setzen

Der Rundbrief erscheint in unregelmäßigen Abständen. Wer möchte, kann sich hier eintragen und erhält dann alle zwei Monate eine kurze Ankündigung per Email. Sonst werden keine Emails verschickt.

Ihre Email-Adresse


Ihre Email-Adresse ist hier sicher. Die Rundbrief-Redaktion garantiert, die angegebene Email-Adresse nicht zu veröffentlichen und zu keinem anderen Zweck zu verwenden. Die Mailingliste läuft auf dem Google-Groups-Service, der sich ebenfalls an diese Richtlinien hält. Details können hier eingesehen werden.
Alle Rundbriefe:

Rundbriefe 1996-2016 als PDF:
Jetzt als kostenloses PDF zum Download.

Spezialthemen:
USA: Schulsystem-1, Schulsystem-2, Redefreiheit, Waffenrecht-1, Waffenrecht-2, Krankenkasse-1, Krankenkasse-2, Medicare, Rente, Steuern, Jury-System, Baseball, Judentum
Immigration: Visa/USA, Warten auf die Greencard, Wie kriegt man die Greencard, Endlich die Greencard, Arbeitserlaubnis
Touren: Alaska, Vancouver/Kanada, Tijuana/Mexiko, Tokio/Japan, Las Vegas-1, Las Vegas-2, Kauai/Hawaii, Shelter Cove, Molokai/Hawaii, Joshua Nationalpark, Tahiti, Lassen Nationalpark, Big Island/Hawaii-1, Big Island/Hawaii-2, Death Valley, Vichy Springs, Lanai/Hawaii, Oahu/Hawaii-1, Oahu/Hawaii-2, Zion Nationalpark, Lost Coast
Tips/Tricks: Im Restaurant bezahlen, Telefonieren, Führerschein, Nummernschild, Wohnung mieten, Konto/Schecks/Geldautomaten, Auto mieten, Goodwill, Autounfall, Credit Report, Umziehen, Jobwechsel, Smog Check
Fernsehen: Survivor, The Shield, Curb your Enthusiasm, Hogan's Heroes, Queer Eye for the Straigth Guy, Mythbusters, The Apprentice, The Daily Show, Seinfeld
Silicon Valley: Netscape-1, Netscape-2, Netscape-3, Yahoo!
San Francisco: SoMa, Mission, Japantown, Chinatown, Noe Valley, Bernal Heights
Privates: Rundbrief-Redaktion
 

Kommentar an usarundbrief.com senden
Lob, Kritik oder Anregungen? Über ein paar Zeilen freuen wir uns immer.

In der Textbox können Sie uns eine Nachricht hinterlassen. Wir beantworten jede Frage und jeden Kommentar, wenn Sie ihre Email-Adresse in das Email-Feld eintragen.

Falls Sie anonym bleiben möchten, füllen Sie das Email-Feld bitte mit dem Wort anonym aus, dann wird die Nachricht dennoch an uns abgeschickt.

Ihre Email-Adresse


Nachricht

 
Impressum
Letzte Änderung: 19-Nov-2017