Mike Schilli Angelika Schilli
Zwei Deutsche in San Francisco
und ihre Sicht der Welt.
Deutsch English
  Rundbrief Nummer 50  
San Francisco, den 18.05.2004

Speedos und Trunks    Kampf dem Übergewicht: Die Atkins-Diät    Postwesen in den USA    Credit Report    The Apprentice -- "You're fired!"    Boing-Bum-Tschack!    Das Rundbrief-Top-Produkt    Hawaii - Big Island    Nachtrag zur Homo-Ehe    Aktuelles zum Krieg

Aktuelle Diskussion im Forum
Neuer Rundbrief (LI5A, 04.11.2012)
Job-Angebot: Rundbriefübersetzer(in) gesucht! (michael, 04.10.2012)
health insurance, kindergarten, schools (, 03.09.2012)

The Apprentice -- "You're fired!"

Und es gibt wieder eine neue Reality-Show: "The Apprentice", in der der Immobilien-Tycoon Donald Trump per Fernsehen einen CEO für eines seiner Unternehmen findet.

Abbildung [1]: Eine der Kandidatinnen: Minirock aus der Froschperspektive
Bild vergrößern
In neuem Fenster öffnen

Zuerst wurden die aus 215.000 Bewerbungen ausgefilterten 14 jung-dynamischen Kandidaten in zwei Teams aufgeteilt: 7 Frauen und 7 Männer formten jeweils eine Gruppe. Als Team mussten sie jeweils kleine Business-Aufgaben bewältigen wie eine Wohnung vermieten, Limonade auf der Straße verkaufen, ein Restaurant oder Casino für einen Tag führen, oder ein Golf-Tournament organisieren. Das verlierende Team musste mit dem jeweils vorher bestimmten Projektmanager und zwei weiteren Kandidaten im "Board-Room" vor Trump erscheinen, der dann jeweils jemanden dafür "feuerte".

Abbildung [2]: Die zwei Männer sind "Apprentice"-Kandidaten und verkaufen Limonade auf der Straße. Die Dame mit der Betonfrisur ist die Aktentaschenträgerin von Trump, die die Aktion überwacht.
Bild vergrößern
In neuem Fenster öffnen

Interessanterweise gewannen die Frauen eine Herausforderung nach der anderen, allerdings nach dem Motto "Sex Sells" -- im Planet Hollywood drängten sie sichtlich begeisterten männlichen Kunden teuren Schnaps auf, und ein Goldbarrenhändler blickte ängstlich in die Kamera, als sie verwegene exotische Tänze aufführten, um den Verkaufspreis zu drücken. Bei einer Siegesfeier schritt dann schließlich Trump ein und verklickerte dem Damenteam, dass sie es doch nicht nötig hätten, sich so zu prostituieren.

Abbildung [3]: Der gefürchtete "Board Room", in dem die Versager gefeuert werden
Bild vergrößern
In neuem Fenster öffnen

Es fällt auf, dass Trump ein erstaunlicher Manager mit ausgezeichneten Personalführungsqualitäten ist. Der lässt nichts anbrennen. Die Sendung ist eine effiziente Werbekampagne für sein Imperium, von dem böse Gerüchte behaupten, es stecke in finanziellen Schwierigkeiten. Es wird gnadenlos Schleichwerbung betrieben für seine Casinos, Immobilienunternehmen und sogar seine Geschäfts-Kumpels von irgendwelchen Werbeagenturen kriegen einen kostenlosen Auftritt zur besten Fernsehzeit.

Allerdings herrscht im Trump-Imperium anscheinend ein sehr autoritäres Klima. Den Trump reden alle mit "Mr. Trump" an, als wäre er der Kaiser von Amerika. Selbst seine beiden "Executive"-Aktentaschenträger, die angeblich einige seiner Betriebe leiten, überschlagen sich, ihren Boss vollzuschleimen. Dieses auf amerikanisch sogenannte "Brown-Nosing" war mir neu, mein Verhältnis zu verschiedenen Chefs war bisher eher kumpelhaft. Aber vielleicht bin ich auch von einer Internet-Company verwöhnt, und ich verkehre gewöhnlich nicht in den oberen Etagen. Bei den Speichelleckern im Trump-Imperium hielte ich jedenfalls keine zwei Tage durch. Und ich bin schon bald sieben Jahre bei AOL!

Abbildung [4]: Die Geste zu "You're fired!", wenn Donald Trump in "The Apprentice" jemanden den Laufpass gibt
Bild vergrößern
In neuem Fenster öffnen

Allerdings leidet Trump unter einem schlimmen Kuhgeschmack. Alles, was luxuriös erscheinen soll, wird auf Biegen und Brechen mit Gold und Plunder vollgeladen, jede seiner Abhängen sieht aus wie das Circus-Circus in Las Vegas. Und seine Frisur ist schon legendär schlecht. So schlecht, dass Late-Night-Showmaster David Letterman schon ein Quiz veranstaltete, bei dem Kandidaten bei halbverdeckten Fotos erraten mussten, welche Frisur einem Schimpansen und welche Donald Trump gehörte. Ganz schön schwierig!

Außerdem will er sich angeblich im Rahmen der allgemeinen Patent-Hysterie in Amerika den Ausdruck "You're fired!" patentieren lassen. Lest ihn jetzt noch schnell im Rundbrief, bevor die Rechtsanwälte des Trump-Imperiums einschreiten!

... nächster Teil


PDF Drucken
RSS Feed
Diskussion im
Forum
Mailing Liste
Impressum
Mike Schilli Monologues



Auf die Email-Liste setzen

Der Rundbrief erscheint in unregelmäßigen Abständen. Wer möchte, kann sich hier eintragen und erhält dann alle zwei Monate eine kurze Ankündigung per Email. Sonst werden keine Emails verschickt.

Ihre Email-Adresse


Ihre Email-Adresse ist hier sicher. Die Rundbrief-Redaktion garantiert, die angegebene Email-Adresse nicht zu veröffentlichen und zu keinem anderen Zweck zu verwenden. Die Mailingliste läuft auf dem Google-Groups-Service, der sich ebenfalls an diese Richtlinien hält. Details können hier eingesehen werden.
Alle Rundbriefe:
2014 106
2013 101 102 103 104 105
2012 96 97 98 99 100
2011 91 92 93 94 95
2010 85 86 87 88 89 90
2009 79 80 81 82 83 84
2008 73 74 75 76 77 78
2007 66 67 68 69 70 71 72
2006 59 60 61 62 63 64 65
2005 54 55 56 57 58
2004 49 50 51 52 53
2003 43 44 45 46 47 48
2002 36 37 38 39 40 41 42
2001 28 29 30 31 32 33 34 35
2000 20 21 22 23 24 25 26 27
1999 13 14 15 16 17 18 19
1998 7 8 9 10 11 12
1997 1 2 3 4 5 6
1996 0

Spezialthemen:
USA: Schulsystem-1, Schulsystem-2, Redefreiheit, Waffenrecht-1, Waffenrecht-2, Krankenkasse-1, Krankenkasse-2, Medicare, Rente, Steuern, Jury-System, Baseball, Judentum
Immigration: Visa/USA, Warten auf die Greencard, Wie kriegt man die Greencard, Endlich die Greencard, Arbeitserlaubnis
Touren: Alaska, Vancouver/Kanada, Tijuana/Mexiko, Tokio/Japan, Las Vegas-1, Las Vegas-2, Kauai/Hawaii, Shelter Cove, Molokai/Hawaii, Joshua Nationalpark, Tahiti, Lassen Nationalpark, Big Island/Hawaii-1, Big Island/Hawaii-2, Death Valley, Vichy Springs, Lanai/Hawaii, Oahu/Hawaii-1, Oahu/Hawaii-2, Zion Nationalpark, Lost Coast
Tips/Tricks: Im Restaurant bezahlen, Telefonieren, Führerschein, Nummernschild, Wohnung mieten, Konto/Schecks/Geldautomaten, Auto mieten, Goodwill, Autounfall, Credit Report, Umziehen, Jobwechsel, Smog Check
Fernsehen: Survivor, The Shield, Curb your Enthusiasm, Hogan's Heroes, Queer Eye for the Straigth Guy, Mythbusters, The Apprentice, The Daily Show, Seinfeld
Silicon Valley: Netscape-1, Netscape-2, Netscape-3, Yahoo!
San Francisco: SoMa, Mission, Japantown, Chinatown, Noe Valley, Bernal Heights
Privates: Rundbrief-Redaktion


 
Kommentar an usarundbrief.com senden
Lob, Kritik oder Anregungen? Über ein paar Zeilen freuen wir uns immer.

In der Textbox können Sie uns eine Nachricht hinterlassen. Wir beantworten jede Frage und jeden Kommentar, wenn Sie ihre Email-Adresse in das Email-Feld eintragen.

Falls Sie anonym bleiben möchten, füllen Sie das Email-Feld bitte mit dem Wort anonym aus, dann wird die Nachricht dennoch an uns abgeschickt.

Ihre Email-Adresse


Nachricht

 


Impressum
Letzte Änderung: 26-Nov-2012