Deutsch English

  Rundbrief Nummer 127  
San Francisco, den 08.12.2018


Abbildung [1]: Der Coinstar-Automat im Supermarkt nimmt Münzen an und stellt gegen Gebühr Gutscheine aus.

Michael Wie ein guter Amerikaner lege ich mittlerweile forsch meine Kreditkarte vor, wenn ich im Supermarkt Semmeln für $2.50 kaufe, auch wenn Angelika später Tango tanzt, wenn sie die Buchung auf der Kreditkartenabrechung wie immer mit einem Kassenbon vergleicht, der dann oftmals fehlt. Aber bar bezahlt in den USA kaum jemand, höchstens Leute, die keine Kreditkarte bekommen. In Rundbrief 07/2010 habe ich schon mal vom sinnlosen amerikanischen Kleingeld berichtet, und seit dem hat sich nicht viel geändert.

Video: Der Coinstar-Automat nimmt 1-Cent-Stücke entgegen und stellt Gutscheine aus.

Zahle ich doch mit einem Schein, kriege ich Kleingeld zurück, das ich nie im Leben wieder ausgebe, denn ich trage keine Münzen mehr mit mir herum, nur noch Scheine in der Hosentasche für absolute Notfälle, wie wenn mal das Finanzsystem zusammenbricht und in einer apokalyptischen Welt wie in den Mad-Max-Filmen nur noch harte Währung das Überleben sichert. Erhaltene Münzen deponiere ich deshalb sofort wenn ich heimkomme in einem kleinen dafür vorgesehenen Becher. Einmal im Vierteljahr leere ich den Becher aus, und werfe Nickels, Dimes, und Quarters (5er, 10er, 25-Cent-Stücke) in einen Ziplock-Beutel, den ich dann zum Kartenspielen in unserer Schafkopfrunde mitnehme. Dabei versuche ich, den Mitspielern möglichst viele Münzen anzudrehen und hauptsächlich Scheine einzukassieren. Die 1-Cent-Stücke, auch Pennies genannt, erlauben die Kartenbrüder und -schwestern nicht, also sammle ich sie in einer weiteren Ziplock-Tüte und wenn sich etwa 500 angesammelt haben, gehe ich damit zum Coinstar-Automaten im Safeway-Supermarkt.

Abbildung [2]: Coinstar nimmt von jedem Dollar in Münzen für's Wechseln 12 Cents.

Dort schlürft die Maschine Münzen klaglos ein, zählt sie laut ratternd, und stellt dann nach Abzug von 12% Gebühren Gutscheine aus, die man an der Supermarktkasse einlösen kann. Das ist ganz schön happig, aber das dumme Kleingeld mit mir herumzuschleppen ist mir echt zu doof. Münzen sind als Bargeld nicht wegzudenken, obwohl man schon darüber diskutieren könnte, die Cents abzuschaffen und auf 5-Cent auf- oder abzurunden. Bargeld an sich ist als anonymes Zahlungsmittel ja keine schlechte Sache, wird aber, das sage ich voraus, bald eh abgeschafft, und das sowohl in Europa als auch in Amerika. Der Staat ist einfach zu sehr daran interessiert, wer wann was wo bezahlt.

PDF Drucken
RSS Feed
Mailing Liste
Impressum
Mike Schilli Monologues


Auf die Email-Liste setzen

Der Rundbrief erscheint in unregelmäßigen Abständen. Wer möchte, kann sich hier eintragen und erhält dann alle zwei Monate eine kurze Ankündigung per Email. Sonst werden keine Emails verschickt.

Ihre Email-Adresse


Ihre Email-Adresse ist hier sicher. Die Rundbrief-Redaktion garantiert, die angegebene Email-Adresse nicht zu veröffentlichen und zu keinem anderen Zweck zu verwenden. Die Mailingliste läuft auf dem Google-Groups-Service, der sich ebenfalls an diese Richtlinien hält. Details können hier eingesehen werden.
Alle Rundbriefe:

Rundbriefe 1996-2016 als PDF:
Jetzt als kostenloses PDF zum Download.

Spezialthemen:
USA: Schulsystem-1, Schulsystem-2, Redefreiheit, Waffenrecht-1, Waffenrecht-2, Krankenkasse-1, Krankenkasse-2, Medicare, Rente, Steuern, Jury-System, Baseball, Judentum
Immigration: Visa/USA, Warten auf die Greencard, Wie kriegt man die Greencard, Endlich die Greencard, Arbeitserlaubnis
Touren: Alaska, Vancouver/Kanada, Tijuana/Mexiko, Tokio/Japan, Las Vegas-1, Las Vegas-2, Kauai/Hawaii, Shelter Cove, Molokai/Hawaii, Joshua Nationalpark, Tahiti, Lassen Nationalpark, Big Island/Hawaii-1, Big Island/Hawaii-2, Death Valley, Vichy Springs, Lanai/Hawaii, Oahu/Hawaii-1, Oahu/Hawaii-2, Zion Nationalpark, Lost Coast
Tips/Tricks: Im Restaurant bezahlen, Telefonieren, Führerschein, Nummernschild, Wohnung mieten, Konto/Schecks/Geldautomaten, Auto mieten, Goodwill, Autounfall, Credit Report, Umziehen, Jobwechsel, Smog Check
Fernsehen: Survivor, The Shield, Curb your Enthusiasm, Hogan's Heroes, Queer Eye for the Straigth Guy, Mythbusters, The Apprentice, The Daily Show, Seinfeld
Silicon Valley: Netscape-1, Netscape-2, Netscape-3, Yahoo!
San Francisco: SoMa, Mission, Japantown, Chinatown, Noe Valley, Bernal Heights
Privates: Rundbrief-Redaktion
 

Kommentar an usarundbrief.com senden
Lob, Kritik oder Anregungen? Über ein paar Zeilen freuen wir uns immer.

In der Textbox können Sie uns eine Nachricht hinterlassen. Wir beantworten jede Frage und jeden Kommentar, wenn Sie ihre Email-Adresse in das Email-Feld eintragen.

Falls Sie anonym bleiben möchten, füllen Sie das Email-Feld bitte mit dem Wort anonym aus, dann wird die Nachricht dennoch an uns abgeschickt.

Ihre Email-Adresse


Nachricht

 
Impressum
Letzte Änderung: 24-Dec-2018