Deutsch English

  Rundbrief Nummer 123  
San Francisco, den 17.12.2017


Abbildung [1]: Gute Feuerwehrleute sind gesucht bei Großfeuern wie neulich in Los Angeles. Foto: lafd

Angelika In Kalifornien fragen wir uns gerade ein wenig, ob das Ende naht, denn schon wieder wüten verherrende Waldbrände. Dieses Mal hat es den Süden Kaliforniens erwischt, in der Gegend von Los Angeles, Santa Barbara und San Diego. Die Santa-Ana-Winde fachen die Feuer immer wieder an und die Feuerwehrleute sind rund um die Uhr im Einsatz. Als wir über Thanksgiving in Los Angeles waren, konnten wir es gar nicht fassen, wie warm es dort Ende November noch war. Menschen sonnten sich im Bikini am Strand. Wir fühlten uns als wären wir auf Hawaii. Das bombige Wetter war schön für uns, aber fast schon ein bisschen unheimlich, denn obwohl es in Los Angeles in der Regel wärmer als in San Francisco ist, hatten wir solche Temperaturen in den Wintermonaten dort noch nicht erlebt. Die Quittung folgte auf dem Fuße, schon eine Woche später brannte es lichterloh. Jerry Brown, unser Gouverneur, bemerkte dann auch nur, dass Kalifornien sich auf saisonale Feuer, die weit in den Dezember hineinreichen einstellen müsste, bedingt durch den Klimawandel. Normalerweise gibt es im Dezember keine Waldbrände mehr.

Abbildung [2]: Das Bundesstaatsgefängnis in San Quentin, nördlich der Golden Gate Bridge. Foto: stevekocino

Bei Bränden mit diesen Ausmaßen kommen nicht nur die Feuerwehrleute aus der unmittelbaren Umgebung zum Einsatz, sondern Einsatzkräfte aus ganz Kalifornien werden mobilisiert, einige kommen sogar aus den umliegenden Bundesstaaten. Allerdings stemmen sich nicht nur professionelle Feuerwehrleute den Flammen entgegen, sondern auch Häftlinge. In Kalifornien gibt es nämlich schon seit 1940 ein Programm, das Häftlinge zum Feuerlöschen heranzieht (Conservation Camps). Die Gefängnisinsassen melden sich freiwillig dafür, erhalten dann eine kurze Ausbildung und kommen sofort zum Einsatz.

Allerdings erhalten sie den Zuschlag nur, wenn sie sich im Gefängnis gut führen und körperlich fit sind, keine Langzeitstrafen absitzen oder wegen Brandstiftung oder Sexualdelikten einsitzen. Sie erhalten für ihre Arbeit $1 pro Stunde und bekommen zwei Tage pro Einsatztag von ihren Haftstrafen erlassen. Die geringe Bezahlung spart dabei dem Steuerzahler etwa 100 Millionen Dollar pro Jahr. Mehr als 3700 Häftlinge haben sich für das Program gemeldet, was ungefähr einem Drittel des Feuerwehrheers von Kalifornien entspricht. Das Program ist umstritten; einige Kritiker stellen es mit Sklavenarbeit auf eine Stufe. Die Zahlen der Häftlinge, die sich für den Dienst melden, geht seit Jahren zurück. Das liegt daran, dass Gefängnisse in Kalifornien total überfüllt sind und der Staat Kalifornien mittlerweile nicht gewalttätige Häftlinge mehrmals frühzeitig aus der Haft entlassen hat, um die Überbelegung abzubauen.

PDF Drucken
RSS Feed
Mailing Liste
Impressum
Mike Schilli Monologues


Auf die Email-Liste setzen

Der Rundbrief erscheint in unregelmäßigen Abständen. Wer möchte, kann sich hier eintragen und erhält dann alle zwei Monate eine kurze Ankündigung per Email. Sonst werden keine Emails verschickt.

Ihre Email-Adresse


Ihre Email-Adresse ist hier sicher. Die Rundbrief-Redaktion garantiert, die angegebene Email-Adresse nicht zu veröffentlichen und zu keinem anderen Zweck zu verwenden. Die Mailingliste läuft auf dem Google-Groups-Service, der sich ebenfalls an diese Richtlinien hält. Details können hier eingesehen werden.
Alle Rundbriefe:

Rundbriefe 1996-2016 als PDF:
Jetzt als kostenloses PDF zum Download.

Spezialthemen:
USA: Schulsystem-1, Schulsystem-2, Redefreiheit, Waffenrecht-1, Waffenrecht-2, Krankenkasse-1, Krankenkasse-2, Medicare, Rente, Steuern, Jury-System, Baseball, Judentum
Immigration: Visa/USA, Warten auf die Greencard, Wie kriegt man die Greencard, Endlich die Greencard, Arbeitserlaubnis
Touren: Alaska, Vancouver/Kanada, Tijuana/Mexiko, Tokio/Japan, Las Vegas-1, Las Vegas-2, Kauai/Hawaii, Shelter Cove, Molokai/Hawaii, Joshua Nationalpark, Tahiti, Lassen Nationalpark, Big Island/Hawaii-1, Big Island/Hawaii-2, Death Valley, Vichy Springs, Lanai/Hawaii, Oahu/Hawaii-1, Oahu/Hawaii-2, Zion Nationalpark, Lost Coast
Tips/Tricks: Im Restaurant bezahlen, Telefonieren, Führerschein, Nummernschild, Wohnung mieten, Konto/Schecks/Geldautomaten, Auto mieten, Goodwill, Autounfall, Credit Report, Umziehen, Jobwechsel, Smog Check
Fernsehen: Survivor, The Shield, Curb your Enthusiasm, Hogan's Heroes, Queer Eye for the Straigth Guy, Mythbusters, The Apprentice, The Daily Show, Seinfeld
Silicon Valley: Netscape-1, Netscape-2, Netscape-3, Yahoo!
San Francisco: SoMa, Mission, Japantown, Chinatown, Noe Valley, Bernal Heights
Privates: Rundbrief-Redaktion
 

Kommentar an usarundbrief.com senden
Lob, Kritik oder Anregungen? Über ein paar Zeilen freuen wir uns immer.

In der Textbox können Sie uns eine Nachricht hinterlassen. Wir beantworten jede Frage und jeden Kommentar, wenn Sie ihre Email-Adresse in das Email-Feld eintragen.

Falls Sie anonym bleiben möchten, füllen Sie das Email-Feld bitte mit dem Wort anonym aus, dann wird die Nachricht dennoch an uns abgeschickt.

Ihre Email-Adresse


Nachricht

 
Impressum
Letzte Änderung: 30-Apr-2018